Gibt es Unterschiede zwischen….

eingetragen in: generelle Informationen | 0

... den jeweiligen Fotografen?
In der Tat! Die gibt es und die sind zum Teil gravierend.
Die Tour zu erstellen, folgt man dem vorgegebenen Schema und der Ausrüstungslehre (Einstellung der Kamera, Stativ etc.) stellt noch keine unüberwindbare Herausforderung dar. Jedoch fängt es bei der Ausrüstung schon an.
Ich verwende hochwertigste Kamera- und Objektivkomponenten, die weit aus brilliantere Bilder erzeugen als kleinere Kameras mit relativ günstigeren Objektiven.
Konkret heißt dass, bei mir kommt eine Canon 5D Mark III mit 8-15mm Canon Fisheye Optik für die Tour zum Einsatz. Das garantiert schärfe und Farbdetails vom feinsten.

Das und die Erfahrung als Fotograf, der unzählige Panoramen zu Lande, zu Wasser und in der Luft erzeugt hat, garantiert ein optimales Ergebnis!

Aber der wohl gravierenste Unterschied offenbart sich bei der Qualität der POI's (Points of interesst).
Ergänzende Fotografien, die bei jeder Tour dabei sein müssen. Hier zeigt sich die Erfahrung eines Fotografen und die in der Nachbearbeitung der einzelnen Fotos. Bildkomposition, Bildsprache, Bildinhalt.... Alles muss stimmen.
Denn das ist nicht nur für Google interessant. Der Kunde erhält nach Abschluss der Arbeit alle Einzelbilder mit umfangreichen Rechten zur uneingeschränkten Nutzung im Print und Digitalbereich. Da sollten diese Bilder schon was hermachen.
Schauen Sie sich die Bilder in meinem Portfolio unter dem jeweiligen Kunden an und urteilen Sie selbst.